Magyar Vizsla Zucht "von der Hohen Mark"
Magyar Vizsla Zucht "von der Hohen Mark"

Welpen/Aufzucht

Wir züchten die Rasse Magyar Vizsla aus reiner Liebhaberei mit dem nötigen Engagement und Wissen, damit wir gesunde, wesensfeste, aber auch schöne Hunde an ihre späteren Besitzer weitergeben können.

Thema Gesundheit: Wir züchten nur mit Hunden, die vom Verein zuchttauglich (Körung) geschrieben worden sind, d.h. es wird geprüft, ob der Hund sowohl alle gesundheitlichen als auch charakterlichen Eigenschaften mitbringt, damit man mit ihm züchten darf. Weiterhin wird auch das Äußere des Hundes beurteilt, ob er dem Rassestandard (FCI) weitestgehend entspricht. Wir achten darauf, dass keine erblichen Erkrankungen (Epilepsie, HD, Augenerkrankungen), erkennbare Allergien, Unverträglichkeiten, chronische Krankheiten, Haut- oder Fellprobleme, Magen/Darm-Empfindlichkeiten oder sonstige gesundheitliche Schwächen vorkommen.

Unsere Hündinnen werden vor dem Belegen tierärztlich begutachtet und erhalten während ihrer Trächtigkeit und danach besondere Fürsorge und alles, was nötig ist, was ihre Gesundheit und die der Welpen betrifft. Diese werden selbstverständlich entsprechend entwurmt, geimpft und vor der Abgabe mit einem Micro-Chip gekennzeichnet. Die Welpen erhalten ebenfalls einen Abstammungsnachweis (Ahnentafel), der dem neuen Besitzer zusammen mit dem EU-Impfausweis ausgehändigt wird.

 

 

Thema Aufzucht: Unser Welpen erhalten die bestmögliche Prägung, ihre ersten Lebenswochen verbringen sie in der unmittelbaren Umgebung zu Menschen, später kommen sie in ihr eigenes Welpenhaus mit freiem Zugang zum Garten, wo ein gesicherter Auslauf mit "Welpenspielplatz" auf die Kleinen wartet. Entwicklungsgemäß lernen die Welpen Schritt für Schritt ihre Umwelt kennen; typische Haushaltsgeräusche, erschreckende Geräusche, fremde Personen, Spiel mit Kindern, andere Hunde, Auto fahren etc. Sie erhalten die ersten Übungsschritte zum Thema "stubenrein werden" und "an der Leine gehen". Regelmäßig werden wir auch Fragmente aus einen sogenannten "Welpentest" heraussuchen und diese anwenden, was zusätzlich Aufschluss über den Grundcharakter eines Welpen gibt. Wenn sie mehr dazu erfahren möchten, geben wir gerne umfangreich Auskunft.

 

Wenn Sie Ihren zukünftigen Welpen vor der Abgabe ein- oder mehrmals besuchen möchten, steht dem nichts im Wege. Auch eine Betreuung der neuen Besitzer nach der Abgabe ist selbstverständlich, ebenso bieten wir Ihnen eine Urlaubsbetreuung an.

 

Wenn Sie Ihren Welpen im Alter von 8 Wochen abholen, bekommen Sie noch ein kleines "Starter-Paket" von uns mit: Einige nützliche Tipps für die erste Zeit, etwas Futter mit einer Fütterungsempfehlung und einen "Geruchsträger" aus dem alten Zuhause.

 

Unser großer Kelpie-Kumpel !
Abwechslungsreiches Spielzeug ist wichtig.
Typische Geräte und Geräusche im Haus lernen die Welpen frühzeitig kennen.
So ein großer Windhund ist schon beeindruckend !
Rumkaspern ist das Größte !!
18.12.14, Lucy's erster Welpe ist geboren.
Erst mal trinken...
Alle da !
Glückliche Mama von 8 Babys ;-) !
Streicheleinheiten für groß und klein